WS#47878: Probleme beim Update auf V2016.02

Beim Update von CodX PostOffice auf die Version V2016.02 kann es zu Problemen kommen.

Hier eine Zusammenstellung der bekannten Probleme.

Service startet nicht

Das Setup von CodX PostOffice installiert neu einen Service auf dem Application-Server und auf den Clients. Je nach Konfiguration übernimmt dieser Service entsprechende Arbeiten im Hintergrund.

Das Setup richtet den Service immer mit dem Account 'Local System' ein. Ist der Service bereits mit einem anderen Benutzer eingerichtet, so wird dies entsprechend überschrieben.

Dies kann zu Problemen beim Zugriff auf die Datenbank von CodX PostOffice führen, wenn der Zugriff auf den SQL-Server mit Integrated Security erfolgt, da der Benutzer 'Local System' keine Zugriffrechte hat.

Lösung: Konfigurieren Sie für den Service einen Benutzter mit den entsprechenden Zugriffrechten für den SQL-Server oder nutzen Sie User / Passwort im ConnectionString von CodX PostOffice für den Zugriff.

 

Es ist möglich, dass für den Betrieb des Services das Verzeichnis unter \ProgramData\CodX\PostOffice\... nicht automatisch angelegt werden kann.

Lösung: In diesem Fall muss das entsprechende Verzeichnis manuell angelegt werden.

Anpassungen Config-File

Ab Version V2016.02 erfolgt die Installation nicht mehr mit einem Setup.exe, sondern mit einem MSI-File. Dadurch müssen die entsprechenden Einträge im Config-File angepasst werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie in der AdminDoc

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.