WS#46439: Cx-PC4: Label-Taken-Sensor (LTS) richtig einstellen

Folgende Einstellungen müssen in den Druckereinstellungen für den Cx-PC4 erweitert werden, damit der LTS korrekt funktioniert:

  1. In CodX PostOffice unter 'Einstellungen / Produktion / Tab 'Label Definitionen'' anwählen.
  2. Den Drucker „Intermec PC4/PF8/OD5+“ auswählen
  3. Die Schaltfläche 'Einstellung' hinter der Druckerauswahl drücken, es erscheint ein Detaildialog
  4. Im Eingabefeld folgende Zeile hinten anhängen „#PC4:Q320,24“
  5. Dialog mit OK schliessen

Dies stellt den Labeltyp 40 mm mit 3 mm Abstand ein. Wenn andere Labels verwendet werden, muss die Labelhöhe in mm mal 8 gerechnet werden, das ergibt die erste Zahl hinter dem Befehl Q, z.B. 60mm Labels = 60x8 = Q480,24. Dasselbe gilt für den Abstand zwischen den Labels, Anzahl Millimeter mal 8.

Danach kann die Druckererkennung gestartet werden. Ist diese bereits erfolgt und der Drucker wurde erkannt, muss nach dem angepassten Einstellungen im Menu Labeldrucker der Menupunkt 'Druckereinstellungen aktualisieren' ausgewählt werden.

 

Wichtig bei der Druckeraktualisierung ist folgendes:

Der Label-Taken-Sensor hat ein kurzes Timeout von ca. 1 bis 2 Sekunden. Wenn der Drucker erkannt wird, wird ein oder 2 Labels leer gedruckt bzw. ein Formfeed durchgeführt. Diese Labels müssen sofort entfernt werden, da es sonst zu einem Timeout kommt und der Drucker nicht korrekt initialisiert wird.

Das gleiche gilt natürlich auch, wenn ein Label gedruckt wird. Dieses muss innerhalb der genannten Zeit entfernt werden, andernfalls kommt es zu einem Fehler. Der LTS kann übrigens mit einem Schalter ausgeschaltet werden, dieser befindet sich hinter der Klappe vorn am Drucker, dort wo die Papierrolle eingezogen werden muss.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.