WS#45620: Anleitung Inbetriebnahme ELFK 4

29.2.2016;Psc

ELFK 4

Mit diesem Gerät können Sie im Zusammenhang mit der Software CodX PostOffice das Format von Briefsendungen elektronisch ermitteln.

Anschluss an CodX PostOffice

Bitte beachten Sie die online - Bedienungsanleitung und die AdminDoc für weitere Informationen zu diesem Gerät.

Wichtiger Hinweis für die Inbetriebnahme

Die ELFK 4 wird über Bluetooth mit dem beiliegenden Adapter an den PC angeschlossen. Nehmen Sie die ELFK 4 wie folgt in Betrieb:

  • Stecken Sie den mitgelieferten Bluetooth-Adapter an einem freien USB-Port des PCs an. Der Bluetooth-Adapter wird von Windows selbständig erkannt und installiert. Andernfalls finden Sie den benötigten Treiber im Installationspaket von CodX PostOffice. Verwenden Sie nicht den Treiber, welcher mit dem Bluetooth-Adapter mitgeliefert wird!
  • Laden Sie die ELFK 4 vollständig auf. Erstmalig dauert die Ladung ca. 12h. Dabei sollte der Schalter am Gerät auf 'on' stehen.
  • Schalten Sie die ELFK 4 aus.
  • Öffnen Sie in Windows die Bluetooth-Einstellungen.
  • Stellen Sie sicher, dass kein Eintrag 'CodX ELFK V4' vorhanden ist. Falls dies der Fall ist, löschen Sie alle Einträge.
  • Schalten Sie die ELFK 4 ein. Stellen Sie sicher, dass in der Umgebung nur eine ELFK 4 eingeschaltet ist.
  • Nun erscheint in den Bluetooth-Einstellungen der Eintrag 'CodX ELFK V4'. Sind mehrere solche Einträge vorhanden, sind noch weitere ELFKs eingeschaltet.
  • Wählen Sie nun 'verbinden' und geben Sie das Passwort '1234' ein.
  • Der Pairing-Vorgang ist nun abgeschlossen. Die ELFK kann nun verwendet werden.

Allgemeine Hinweise

  • Stellen Sie das Gerät niemals auf einen instabilen Untergrund. Durch ein Um- oder Herabfallen kann das Gerät beschädigt werden.
  • Beachten Sie auch die Sicherheitshinweise und Bedienungsanleitungen der übrigen Geräte, an die das Gerät angeschlossen ist.
  • In gewerblichen Einrichtungen sind die Unfallverhütungsvorschriften des Verbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften für elektrische Anlagen und Betriebsmittel zu beachten.
  • In Schulen, Ausbildungseinrichtungen, Hobby- und Selbsthilfewerkstätten ist das Betreiben elektronischer Produkte durch geschultes Personal verantwortlich zu überwachen.
  • Wenn Sie Fragen oder Zweifel hinsichtlich des Gerätes, dessen Arbeitsweise, der Sicherheit oder den korrekten Anschluss haben, wenden Sie sich bitte an unseren Support.
  • Wir übernehmen keine Verantwortung für Schäden, die bei der Benutzung des Gerätes auftreten, sowie Beanstandungen Dritter.

Umgebungsbedingungen

  • Vermeiden Sie starke mechanische Beanspruchungen des Gerätes. Schützen Sie es vor Vibrationen, harten Stössen, lassen Sie es nicht fallen und schütteln Sie es nicht.
  • Setzen Sie das Gerät keinen Temperaturen über 60°C und starken Temperaturschwankungen aus. Schützen Sie es vor direkter Sonneneinstrahlung und der Nähe von Heizkörpern.
  • Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit. Gebrauchen Sie es nicht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit.
  • Verwenden Sie das Gerät nicht an staubigen Orten. Schützen Sie es vor Staub.
  • Teile des Gerätes können Stoffe enthalten, die empfindliche Möbel- und Kunststoffoberflächen angreifen können. Vermeiden Sie darum einen direkten Kontakt mit empfindlichen Flächen.

Störungen

  • Sollte ein Gegenstand oder Flüssigkeit in das Gehäuse gelangen, lassen Sie das Gerät von einer autorisierten Fachkraft überprüfen, bevor Sie es weiter verwenden. Wir empfehlen Ihnen, sich an unseren Support zu wenden.

Reinigung und Pflege

  • Bewahren Sie das Gerät immer an einem sauberen und trockenen Platz auf.
  • Verwenden Sie zur Reinigung der Aussenflächen ein trockenes, weiches Tuch.

Garantiebestimmungen

  • Es gelten grundsätzlich die gesetzlichen Garantiebestimmungen. Die Garantiezeit beginnt mit der Übergabe des Gerätes. Im Garantiefall ist das Gerät mit dem Kaufbeleg und einer genauen Fehlerbeschreibung einzureichen.
  • Während der Garantiezeit beheben wir kostenlos alle Mängel, soweit sie auf Material- oder Fabrikationsfehler zurückzuführen sind. Es bleibt dem Hersteller überlassen, defekte Teile / Geräte auszutauschen oder durch andere zu ersetzen. Weitergehende Ansprüche, gleich welcher Art, sind ausgeschlossen. Ausgetauschte Teile gehen in unser Eigentum über. Haftung für Folgeschäden übernehmen wir nicht.
  • Eingriffe am Gerät durch nicht von uns autorisierte Firmen / Personen führen automatisch zum Erlöschen des Garantieanspruchs.
  • Vom Garantieanspruch ausgenommen sind alle Schäden, die durch unsachgemässe Behandlung, Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung, ausgelaufene Akkus / Batterien und betriebsbedingte Abnutzung entstehen.
  • Durch Reparatur oder Teileersatz wird die ursprüngliche Garantiezeit nicht verlängert.
  • Diese Garantiebestimmungen gelten in der Schweiz.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.