WS#21758: KO: Ungewollte Bezirke eines Kooperationspartners werden übertragen

27.8.2012;Psc

Problem

Das KO-Modul überträgt Bezirke unseres Kooperationspartners, die wir nicht benötigen. Wie können wir diese entfernen?

Antwort

Die Bezirke wie auch Bezirksgruppen werden von Ihrem Kooperationspartner übertragen, weil Sie die Verantwortung für die entsprechenden Ortschaften an diesen abgetreten haben. Werden auf deren Seite Änderungen an der Bezirksverwaltung gemacht, werden auch die neuen Bezirke zu Ihnen übertragen. Diese können nicht von der Kooperation ausgeschlossen werden. Es ist ja gerade die Idee, dass durch die Abtretung der Verantwortung eben ALLE benötigten Bezirke des Kooperationspartners in Ihrem System vorhanden sind, damit die Sendungen auf Ihrer Seite schon mit den korrekten Sortierinformationen versehen und entsprechend vorsortiert werden können.

Das Einzige, was Sie machen können, um die Übertragung zu vermeiden, ist die Verantwortung aller darunter befindlichen Ortschaften wieder selber zu übernehmen. Das erfolgt in der Gebietsverwaltung. Klicken Sie dort auf die entsprechende Ortschaft und dann rechts auf den Button [Verantwortung übertragen] und weisen Sie wieder sich selber zu. Die Gebiets- und Bezirksdaten bleiben danach in Ihrem System vorhanden, werden aber editierbar, so dass Sie die Ortschaft und/oder Strassen in entsprechend andere (eigene) Bezirke verschieben können. Die Folge ist aber auch, dass die Sendungsdaten nicht mehr an Ihren Kooperationspartner übertragen werden.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.