WS#35965: KO: Bezirke werden mit falschem Dienstleister übertragen

27.8.2012;Psc

Problem

Bezirke, die von unserem Kooperationspartner importiert wurden, aber von einem Drittpartner bedient werden, werden bei uns mit Dienstleister für Sortierung und Verrechnung mit einem falschen Dienstleister geführt. Dieser ist nicht editierbar, wie können wir den trotzdem korrigieren?

Lösung

Sofern der Dienstleister, der diesem Bezirk beim Kooperationspartner hinterlegt ist, lokal auch als Dienstleister erfasst ist, müsste dieser zugewiesen werden. Ist dieser aber nicht bekannt, müsste der Kooperationspartner als Dienstleister zugewiesen werden.
Wird hier ein anderer Dienstleister angezeigt, handelt es sich wohl um eine falsch Einstellung:

In den Einstellungen, Register "Kooperation", muss zu den Einstellungen des Kooperationspartners in 'KO Bezirksverwaltung' der Standard-Dienstleister korrekt gesetzt werden. Wählen Sie dort eine Dienstleister-Zone Ihres Kooperationspartners aus. Somit wird sicher gestellt, dass die Bezirke, deren Dienstleister lokal nicht bekannt sind, auf den Dienstleister des Kooperationspartners gesetzt werden.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.