WS#36197: Die Einstellungen der Kameras an OCR Kits können nicht gespeichert werden

16.01.2013 JJ

Problem

In CodX PostOffice können diverse Einstellungen zu den OCR und Formatkameras vorgenommen werden. Zum Beispiel können Helligkeit, Kontrast und Schärfe verändert werden. Auch die Region Of Interest ROI für die Kameras kann geändert werden. Wird CodX PostOffice neu gestartet, so kann es vorkommen, dass die Einstellungen wieder zurück gesetzt sind.

Lösung

Die Einstellungen zu den Kameras werden in Konfigurationsdateien unter %ProgramFiles%\PostOffice (zum Beispiel C:\Programme\PostOffice) abgespeichert. Hat nun der angemeldete Microsoft Windows-Benutzer keine Berechtigung in diesem Ordner neue Dateien zu schreiben oder zu ändern, so können die geänderten Einstellungen nicht gesichert werden. CodX PostOffice wird dann immer wieder die vorhandenen Einstellungen zurück setzen entsprechend der Angaben der Konfigurationsdateien.

Um das Problem zu lösen muss entweder der Benutzer die Berechtigung bekommen unter %ProgramFiles%\PostOffice zu schreiben, oder die Kameraeinstellungen müssen von einem Administrator vorgenommen werden.

Weitere Info

Dieser Artikel gilt für CodX PostOffice aller Versionen aber nur für OCR Kits älterer Generationen 1 bis 3. Ab Version 4 der OCR Kits haben sowohl Kameras als auch Kamerasoftware geändert und das beschriebene Problem kann nicht mehr auftreten.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.