WS#37813 MobiTest GPS Installation, Konfiguration und Handhabung

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie die MobiTest GPS Empfänger installiert, konfiguriert und verwendet werden. 

Voraussetzungen für die Nutzung sind:

  • Windows XP 32-Bit (Windows 7 und auch 64 Bit Systeme können funktionieren, werden aber nicht supportet)
  • Microsoft Excel ist installiert

Installation

Laden Sie die Installationsdaten für das Gerät herunter. Weiter unten im Artikel befindet sich der Link. Entpacken Sie die Datei, wenn Sie mehrere Installationen durchführen möchten, kopieren Sie die Daten komplett auf einen USB Stick oder brennen diese auf eine CD. Öffnen Sie den Setup Ordner und führen Sie die Datei setup.exe aus.

Als erstes wird die Visual C++ Runtime installiert, bestätigen Sie die Installation indem Sie den Button [Install] drücken. der Installationsprozess der Runtime erfolgt automatisch.

Als nächstes startet der Installationsprozess von CxMobiTest. Bestätigen Sie die einzelnen Dialoge durch drücken des [Next] Buttons, sie werden 3 mal dazu aufgefordert. Als letztes erscheint eine Meldung, dass der Installationsprozess erfolgreich abgeschlossen ist. Bestätigen Sie diesen mit dem [Close] Button.

Die Installation ist nun abgeschlossen. Im Startmenü von Microsoft Windows finden Sie nun einen Ordner CodX und das Programm CxMobiTest.

Schliessen Sie nun das Gerät mit dem USB Kabel an den Computer an. Microsoft Windows versucht nun den Treiber zu finden. Sollte dies nicht gelingen, wählen Sie im Gerätemanager von Windows das Gerät aus und suchen den Treiber manuell aus dem CxMobiTestSetup Ordner. Das Gerät wird anschliessend als Mobi Test Device erkannt.

Klicken Sie im Startmenü von Microsoft Windows auf das Icon von CxMobiTest um das Programm zu starten.

 

Handhabung

Das CxMobiTest gerät hat 6 farbige Knöpfe. Davon werden lediglich der grüne zum anschalten und der rote zum abschalten verwendet. Alle anderen Knöpfe haben keine Verwendung.

Das Gerät hat 3 Status LEDs. Die erste LED hat das übliche Power-Symbol. Die LED leuchtet, wenn das Gerät eingeschaltet ist. Die zweite LED hat ein Satellitensymbol welches leuchtet, wenn eine Satellitenverbindung besteht. Die dritte LED hat ein Batteriesymbol welches leuchtet, wenn der Akku geladen ist. Das Laden des Gerätes erfolgt über ein mitgeliefertes Ladegerät am entsprechenden Anschluss. ACHTUNG: wird das Gerät geladen können nicht gleichzeitig die Daten ausgelesen werden.

Um das Gerät zu verwenden, starten Sie dieses mit der grünen Taste. Es leuchtet die Power LED. Es werden GPS Daten aufgezeichnet, wenn die Satelliten-LED aufleuchtet.

Um das Gerät auszuschalten, drücken Sie auf die rote Taste, alle LEDs gehen aus. Das Gerät speichert jede Aufzeichnung als separate Tour. Wird die Aufzeichnung durch auschalten unterbrochen, wird eine neue Tour aufgezeichnet, wenn das Gerät beim nächsten mal wieder angeschaltet wird.

Auslesen von Daten

Zum Auslesen der Daten starten Sie die Applikation CxMobiTest. Auf dem Startbildschirm erhalten Sie Angaben zum angeschlossenen Gerät.

  • Status: zeigt an ob ein Gerät verbunden ist
  • Geräte-ID: eindeutige Kennung des Gerätes, wichtig im Garantiefall falls mal ein Gerät defekt ist
  • HW-Version: sollte immer 4.06 sein, damit das Gerät ordnungsgemäss mit der Software zusammen arbeitet
  • FW-Version: sollte immer 2.71 sein, damit die Software immer ordnungsgemäss mit dem Gerät arbeitet
  • Akku-Ladung: zeigt den Stand des Akkus an
  • Satelliten-Daten: um immer rasch ein gutes Satelliten Signal zu haben müssen die Daten aktuell sein.

Klicken Sie nun auf den Button [Daten von MobiTest-Gerät laden und auswerten]. Es erscheint eine Anzeige die den Fortschritt des Ausleseprozess anzeigt. Für jede Tour die durch aus- und wieder anschalten des Gerätes während der Aufzeichnung erzeugt wurde wird ein Dialog angezeigt wo Tour Name und Mitarbeiter eingegeben werden können. Nach dem Ausleseprozess werden die Satellitendaten automatisch aktualisiert.

Anschliessend wird eine Excel-Datei geöffnet, die alle Daten aufbereitet anzeigt. Speichern Sie die Excel-Datei ab. Im Anhang zu diesem Artikel finden Sie eine Beispiel-Datei.

Löschen von Daten

Die Daten auf dem Gerät werden über die Software CxMobiTest gelöscht. Dazu einfach den Button [Daten in MobiTest-Gerät löschen] klicken. Bestätigen Sie die Meldung "Wollen sie wirklich ..." mit Ja, die Meldung wird aus Sicherheitsgründen 2 mal angezeigt.

Manuelles aktualisieren der Satelliten Daten

Die Satelliten  Daten können mit dem Button [Aktuelle GPS-Satelliten-Daten auf MobiTest-Gerät laden] manuell aktualisiert werden.

ACHTUNG: stimmt der in den Einstellungen der Software hinterlegte Link zur Internetseite des Datenanbieters nicht oder ist leer, so wird jetzt eine Fehlermeldung ausgegeben. Bitte korrigieren Sie die Adresse in diesem Fall wie unter "Erweiterte Konfiguration" beschrieben.

Erweiterte Konfiguration

Damit die Auswertung der Daten möglichst genau ist und den Anforderungen entspricht ist es unter Umständen notwendig die Einstellungen für die Software anzupassen.

Die Webseite für die Aktualisierung der GPS Daten kann von Zeit zu Zeit durch den Datenlieferant angepasst werden. Die aktuell gültige Adresse ist:

http://almanac.mobidata.cz/10d.alp

 

Problembehandlung

Sollten Sie Probleme mit den Geräten haben senden Sie bitte eine E-Mail mit möglichst genauer Problembeschreibung an unseren Support: support@codx.ch.

Weitere Informationen

Der Download des Treibers und der CxMobiTest Software befindet sich im Anhang des Artikels. Entpacken Sie die angehängte Datei und speichern Sie die Daten auf einem USB Stick oder brennen Sie dies auf eine CD, wenn Sie mehrere Installationen durchführen wollen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.