WS#42449: Inbetriebnahme und Konfiguration mail alliance SEM-Interface

mail alliance SEM-Interface

CodX Software hat in Zusammenarbeit mit der mail alliance das Modul mail alliance SEM-Interface entwickelt. Das mail alliance SEM-Interface bietet eine Schnittstelle zum 'Sendungsmanager' von mail alliance.

Das SEM-Interface bietet folgende Funktionen:

  • Regelmässige Übertragung der Bezirksdaten von CodX PostOffice an den Sendungsmanager von mail alliance
  • Automatischer Import von Sendungsdaten und Auftragsdaten vom Sendungsmanager von mail alliance
  • Aktivierung von Sendungen beim Eintreffen im Wareneingang in CodX PostOffice.

Das SEM-Interface ist ab V2015.10.07 oder V2016.01.06 von CodX PostOffice verfügbar.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.codx.ch/cms/tabid/1202/Default.aspx

Vorbereitungen

Um das mail alliance SEM-Interface einsetzen zu können, sind folgende Vorbereitungsarbeiten notwendig:

  • Installation notwendige Version von CodX PostOffice. Es muss die entsprechende Version von CodX PostOffice installiert sein (siehe oben). Bitte stellen Sie sicher, dass der jeweils aktuellste Hotfix der entsprechenden Version installiert ist. Die verfügbaren Versionen von CodX PostOffice entnehmen Sie WS#39561: Updates CodX PostOffice
  • Lizenzieren Sie das Modul mail alliance SEM-Interface von CodX PostOffice. Nehmen Sie dazu Kontakt mit unserem Vertrieb auf.
  • Aufschaltung Sendungsmanager: Bitte nehmen Sie mit Ihrem Kundebetreuer von mail alliance Kontakt auf, um die Aufschaltung des Sendungsmanagers zu veranlassen. Sie erhalten damit einen FTP-Account mit den notwendigen Login-Daten.

Konfiguration

Für das mail alliance SEM-Interface sind diverse Einstellungen notwendig. Teilweise sind diese Einstellungen bereits vorhanden. In diesem Fall müssen diese Einstellungen entsprechend überprüft werden.

  • Einstellungen: Nehmen Sie die Einstellungen des mail alliance SEM-Interfaces vor. Sie finden diese unter 'Einstellungen / Schnittstellen / mail alliance SEM-Interface'. Die einzelnen Einstellungen sind in der Online-Hilfe beschrieben.
  • Partnernummer.: Prüfen Sie, ob in CodX PostOffice alle mail alliance Partner die korrekte Partnernummer eingetragen haben. Die Partnernummer wird in den Einstellungen unter 'Extras / Dienstleister' eingetragen. Weitere Informationen dazu finden Sie in der entsprechenden Online-Hilfe.
  • Artikelmapping: Die Artikel von mail alliance muss mit Ihren eigenen Artikeln verknüpft werden. Dies erfolgt unter 'Einstellungen / Verwaltung / Tarifmodell / Artikelzuordnung (Mapping)'. Beachten Sie dazu auch die entsprechende Online-Hilfe.
  • Jobs 'Mail alliance SEM-Interface Export' und 'Mail alliance SEM-Interface Import' in den Systemaufgaben starten.

Test und Freigabe

Um die Schnittstelle zu testen, müssen Testdaten von mail alliance aufgeschaltet werden. Nehmen Sie dazu Kontakt mit Ihrem Kundenbetreuer von mail alliance auf.

Sind die Tests erfolgreich verlaufen, so wird die Schnittstelle von mail alliance freigeschaltet.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.